Original oder Alternative?

Welchen Ersatz-Akku soll ich mir für meine Kamera kaufen?


Ein Thema wo sich immer wieder die Geister scheiden. Die eine Fraktion ist davon überzeugt, dass es nur die originalen Akkus sein müssen und die gegenüberstehende Fraktion spart sich das Geld und setzt auf die zahlreichen Drittanbieter.

Für beide Ansätze gibt es sicherlich gute Gründe. Die meisten Anfänger werden wahrscheinlich mit nur einem Akku starten. Am Anfang reicht der eine Akku vollkommen aus und man denkt gar nicht an einen Ersatz-Akku nach. Bei vielen kommt dieser Gedanke erst, wenn man z. B. in den Urlaub fährt oder ein wichtigeres Ereignis fotografieren will / soll.

Originale Akkus sind teuer

Schnell stellt man fest, dass originale Akkus oftmals doppelt so teuer sind!


Ich kann im weiteren Verlauf nur meine eigene Erfahrung schildern. Ich weiß, dass es im Netz viele „Horrorgeschichten“ (Explosion, Brand o. Ä. ) zu diesem Thema gibt und viele aus diesem Grund nur zu Original-Akkus greifen. Meine Erfahrungen sind hier aber anders. Auch ich gehörte am Anfang zu den beschriebenen Anfängern, die nur einen (originalen) Akku hatten. Eine mehrwöchige Reise in die USA stand auf der Liste und mir war klar, dass mir ein Akku eindeutig nicht reichen wird. So bin ich damals also los und wollte mir einen zweiten Akku holen. Als ich mir dann die Preise für originale Akkus angesehen habe, verging mir direkt die Lust zum Kauf.

Also habe ich mir einen Dritthersteller-Akku* für meine Canon 700D* gekauft und besitze diesen Akku heute noch. (2 Jahre später)

Auch bei der Nikon D750 habe ich neben dem originalen Akku* noch zwei weitere Dritthersteller-Akkus* besorgt. Diese Akkus besitze ich ebenso immer noch und hatte damit bis jetzt keine „Horrorgeschichte“ erlebt.

Wenn ich hier an einen Ersatz-Akku für meine Nikon D750* denke, dann bin ich schon mal locker bei etwa 60-70 Euro! Wo hingegen ein alternativer Dritthersteller-Akku* etwa bei 30 Euro liegt und die gleiche Leistung verspricht!

Was ist meine Meinung dazu?

Ich gehöre zu der Dritthersteller-Fraktion!


Die Leistung der Ersatz-Akkus ist meiner Meinung nahe zu gleich. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass die Fremdhersteller-Akkus etwas weniger halten als die Original-Akkus. Gemessen habe ich es aber noch nie – wozu auch? Wenn das Teil leer ist, dann wechsele ich eben den Akku.  Ob der Akku 10 Minuten länger oder kürzer hält, macht bei der Gesamtlänge meiner Meinung nach wenig Unterschied. Und die paar Minuten rechtfertigen noch lange nicht den doppelten Preis für die originalen Akkus!

Ich verwende die Dritthersteller-Akkus auch nicht als „Backup“.  Ich wechsele ständig die Akkus durch, damit sie sich auch mal ordentlich entladen können. Einen „plötzlich ist die Kamera aus“-Moment habe ich bis jetzt noch nie erlebt.

Die Auswahl des Ersatz-Akkus ist keine Raketenwissenschaft. Für die Dritthersteller spricht für mich ganz klar

  • der Preis bei nahezu gleicher Leistung und
  • die durchweg positive persönliche Erfahrung

Aber was ist mit den Problemen bei den Drittherstellern?


Wer glaubt, dass es nur bei den Drittherstellern zu Problemen kommen kann, der irrt sich. Jeder Akku, egal von welchem Hersteller, kann zu einer „Horrorgeschichte“ werden. Wer die Gefahren verringern möchte, der sollte die Akkus nach dem Fotografieren aus der Kamera(tasche) herausnehmen. Damit habt ihr euer Equipment etwas sicherer, aber die Gefahr z. B. eines Brandes bleibt damit immer noch vorhanden.

Abhilfe hierfür kann zum Beispiel eine Schutztasche* bieten, in die du deine Akkus packen kannst. Wichtig ist aber auch hier: Es gibt keine 100% Sicherheit! Ihr sollte die Akkus auch immer mit einem Plastik-Deckel „schließen“, egal ob diese in einer Schutztasche oder in eurem Kamera-Rücksack liegen! Die Akkus werden eigentlich immer mit so einem Plastik-Deckel verkauft – also nicht wegschmeißen!

 

Wieso sollte ich also mehr Geld für die gleiche Leistung zahlen? 😉

Auf welcher Seite stehst du – Original oder Dritthersteller? Was sind deine Erlebnisse? Lasse es mich unten in den Kommentaren wissen!

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt.